Die Freie Schule Essen ist ein gemeinnütziger Verein in Essen Stadteil Katernberg. Wir fördern mit verschiedensten Programmen das Potenzial der Kinder und Jugendlichen die zu uns kommen. Oft hätte diese, aus ihrer Lebensituation heraus, keine andere Chance auf Förderung.

Seit vielen Jahren bieten wir die Übermittagsbetreuung (ÜMB) für Grundschüler an. Es gibt ein gesundes Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung in intensiv betreuten Kleingruppen.

Die Freie Schule Essen e.V. bietet auch gezielte Lernförderung und Nachhilfe an. Oft benötigen die Kindern neben der Schule zusätzliche Unterstützung.

Bei unseren wöchentlichen Kursangeboten finden die Kinder und Jugendliche verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung von Nachmittag bis Abend. Die Kursangebote wechseln jedes Quartal und finden an verschiedenen Wochentagen statt.

Das Projekt „Lecker-Schmecker Abendbrot“ bietet ein gesundes und vielfältiges Abendbrot für die Kinder und Jugendlichen. So muss niemand am Ende des Tages hungrig nach Hause gehen.

Regelmäßig werden Events veranstaltet, bei denen die ganze Familie eingeladen ist. Diese finden an Wochenende oder auch in den Ferien statt. An dieser Stelle ist auch den Förderern und Freunden gedankt, die regelmäßig tolle Events mit den Kindern und Jugendlichen durchführen und damit einen großartigen Beitrag leisten.


Bild zu Der Verein

Die Geschichte der Freien Schule Essen

…beginnt im Jahr 1975. Bis heute haben wir viele Veränderungen und Neuerungen erlebt. Jeden Tag arbeiten wir daran, dieses Projekt am Leben zu erhalten.

1975 wurde der Verein mit dem Ziel gegründet, eine alternative Schulform in die Praxis umzusetzen. Professor Rainer Winkel und einige Studenten der Uni Essen hatten eine Vision von Schule. Ein Schulversuch in öffentlicher Trägerschaft wurde damals vom Rat der Stadt Essen abgelehnt.

Seit 1977 hatte sich die Kinder-und Jugendarbeit so weit verselbständigt, dass der Verein sich seither auf die Weiterführung dieser Arbeit konzentriert. Auf eine Umbenennung wurd verzichtet, da die Einrichtung inzwischen unter diesem Namen bekannt war.

1981 wurde die Freie Schule Essen e.V. als KOT (Kleine Offene Tür) anerkannt und seit dieser Zeit von Stadt und Land bezuschusst. Als Verein in freier Trägerschaft haben wir jedoch die Auflage, einen Eigenanteil für die erhaltenen Zuschüsse zu erbringen.


Als Verein in freier Trägerschaft haben wir die Auflage, einen Eigenanteil für die erhaltenen Zuschüsse zu erbringen. Deshalb sind wir auf Hilfe von außen angewiesen. Spenden helfen uns unsere Arbeit weiterführen zu können und weiterhin Kindern und Jugendlichen eine Perspektive zu geben.

Die Freie Schule Essen ist ein eingetragener Verein und nach §KJHG 75 als gemeinnützig anerkannt. Der Verein verfolgt mildtätige Zwecke. Die aktuelle Satzung finden ihr hier: Satzung FSE