Präventiv gegen die Entstehung von Lerndefiziten

In der Übermittagsbetreuung werden Grundschulkinder den ganze Mittag und Nachmittag unseren geschulten Mitarbeitern betreut. Es gibt ein warmes, frisch zubereitetes Essen zu Mittag für jedes Kind. Immer mit Gemüse oder Salat und anschließend ein Nachtisch. Zwischendurch stehen jederzeit Getränke und Obst bereit. Ein ganz besonderes Augenmerk legen wir auf klare Strukturen und feste Regeln und Rituale. Dazu gehören die Begrüßung und die Verabschiedung, Hygiene, Tischsitten/Manieren, Regeln für das gemeinsame Miteinander umgehen, Mithilfe und Einbindung bei Aufräum-Aktionen, bei Essen oder in den Spielbereichen.

Bild Übermittagsbetreuung Freie Schule Essen e.V.

In der Hausaufgaben Betreuung ist es uns wichtig, dass nicht nur betreuend sondern unterstützend gearbeitet wird. Das Ziel ist, den Schülern die Hilfestellung zukommen zu lassen, die ihnen zu Hause aus den unterschiedlichsten Gründen nicht gegeben ist. Mit einem effektiven Betreuungsschlüssel von 1:5 sitzen wir bei dem Erledigen der Hausaufgaben mit den Schülern an einem Tisch, die vorab nach Schulklasse eingeteilt werden. Es findet ein regelmäßiger Austausch mit Schulen und Lehrkräften statt.

Dabei ist es uns ebenso wichtig die Kinder nicht nur in ihren Lernfortschritten sondern auch emotional zu begleiten. Ihnen Geborgenheit und Zuneigung zu gewähren, die sie dringend für eine glückliche und zufriedene Kindheit in unserer hektischen und schnelllebigen Zeit benötigen. Wenn die Schüler mit den Hausaufgaben fertig sind (unter Zeitvorgabe), können sie im offenen Bereich allein oder mit anderen Kindern spielen. Entweder im Außenbereich oder im Haus auf den verschiedenen Spiel Ebenen (gemeinsamer Spieltisch, Jungen- oder Mädchenbereich). Im offenen Spielbereich, im Haus und auf dem Außengelände ist stets ein Betreuer zur Sicherheit und als Ansprechpartner anwesend. Hier achten wir darauf, dass die Kinder sich bewegen, spielen und auspowern nach einem langen schulischen Tag.

Bild Übermittagsbetreuung Freie Schule Essen e.V.

Wir sehen es als unsere Aufgabe die Kinder in ihrer Eigenheit, in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten. Uns ist es auch wichtig zu Disziplin, Ordnung, Respekt, Pflichten und Aufgaben anzuhalten. Wir können ihnen so einen geregelten und geordneten Tagesablauf anbieten, der in vielen Haushalten aus unterschiedlichen Gründen zu kurz kommt. Seit September 2013 gibt es das Projekt „Lecker-Schmecker-Abendbrot“, damit die Kinder und Jugendliche am Abend gesättigt nach Hause gehen.

Die Betreuungsangebote der Übermittagsbetreuung haben in der Regel eine Laufzeit von mindestens einem Jahr. Mit den Kindern und Eltern wird eine inhaltliche und zeitlich regelmäßige, verbindliche Betreuung, vereinbart. Mit den jeweiligen Schulen werden Absprachen zur Ausgestaltung des Angebotes getroffen. Die Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben ist obligatorisch. Die Kinder werden mit Mittagessen und zum Teil auch mit Abendessen versorgt.

Diese Übermittagsbetreuung bezieht sich im Kern auf Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, die auf eine Versorgung im sozialen Nahraum angewiesen sind. Häufig sind die Kinder von sozialer und finanzieller Benachteiligung betroffen. Vor diesem Hintergrund sind wir in der Frage der jeweiligen sozialen Problemlagen kompetent und zusätzlich vernetzt mit Beratungsstellen und Hilfsangeboten aus den Bereichen.